Unsere Sonnenscheingruppe

In der Sonnenscheingruppe werden 20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Die Besonderheit sind die vier unterschiedlichen Altersstufen. Die Jüngeren orientieren sich an den Älteren und finden in ihnen Vorbilder, an denen sie lernen können. Die älteren Kinder übernehmen im Laufe der Zeit immer mehr Verantwortung und erlernen im Miteinander Rücksichtnahme und ein Bewusstsein für ihre Vorbildfunktion.

Durch wahrnehmende Beobachtung haben wir alle Kinder mit ihren Interessen und ihrer Entwicklung im Blick. Dementsprechend werden ihnen durch uns Lern- und Spielangebote geschaffen. Unsere Gruppenräume und der Flurbereich sind so gestaltet, dass jeder einzelne Entwicklungsbereich der Kinder gefordert und gefördert wird. Die Räume und Bereiche befinden sich stets im Wandel, so dass sie situationsorientiert zu allen Kindern passen.

Nach dem Mittagessen haben die Kinder Zeit zum Ausruhen. Die Kinder, die noch einen Mittagsschlaf benötigen, haben in unserem Schlafraum ihre Schlafplätze. Die anderen Kinder hören im Gruppenraum Hörspiele oder Geschichten, oder schauen "Kamishibai-Theater" (Bildergeschichten).
Der Schlafraum fungiert zusätzlich im Alltag als "Multifunktionsraum". Dort können sich die Kinder für ruhige Spiele zurückziehen oder wir nutzen ihn als Raum für Kleingruppenangebote.

Ein strukturierter Tagesablauf ist uns sehr wichtig. Er gibt allen Kindern Sicherheit und Orientierung im Kindergartenalltag.

Zur Bildungsdokumentation nutzen wir die Form von Portfolioordnern (Fotodokumentation). Diese haben einen hohen Stellenwert für die Kinder, sie bieten zusätzlich einen großen Sprachanlass. Die Ordner stehen für Eltern und für Kinder jederzeit zugänglich im Gruppenraum.
Durch Fotoaushänge im Flur und Eingangsbereich machen wir das Tagesgeschehen und die Arbeit mit den Kindern transparent.

Bewegungsangebote schaffen wir für die Kinder in der Turnhalle. Der Flur, die unterschiedlichen Ebenen im Gruppenraum und das naturnahe Außengelände bieten Bewegungsreize. Außerdem nutzen wir die angrenzenden Steverauen zu jeder Jahreszeit für regelmäßige Spaziergänge und Spielplatzbesuche.